Quiche mit Lauch und Süßkartoffeln

quiche_Suesskartoffel_Lauch2Lauch und Süßkartoffeln, eine tolle Kombination! Packt man beide auf einen Mürbeteig und begießt sie mit einer Eier-Ziegenkäsemischung bekommt man eine wunderbare Quiche!

Für eine Quiche braucht ihr:

Teig:
250 g Mehl
1 Prise Salz
1 Ei
125 g kalte Butter
1 Esslöffel kaltes Wasser
etwas Butter und Mehl für die Form
Belag:
2 kleinere Süßkartoffeln
2 Stangen Lauch
ein, zwei frische Rosmarinzweige
eine handvoll Cocktailtomaten
Olivenöl
3 Eier
150 g Ziegenfrischkäse
100 ml Milch
Und so wird’s gemacht:
 1. Alle Teigzutaten in einer Schüssel schnell zu einem glatten Teig verkneten und kalt stellen.
2. Backofen auf 200 °C vorheizen.
3. Lauch putzen, die harten dunkelgrünen Teile entfernen, waschen  und in ca. 8 cm Lange streifen schneiden.
4. Süßkartoffeln schälen und mit einem Gemüsehobel in ca. 5 mm dicke Scheiben hobeln.
5. Ein Blech mit Backpapier auslegen, das Gemüse, jedes für sich, darauf verteilen, mit Olivenöl vermischen und salzen.
6. Gemüse ca. 20 Minuten backen, nach der Hälfte der Zeit etwas wenden, damit es nicht zu braun wird.
7. Eier mit Milch, gehacktem Rosmarin und Ziegenkäse verrühren, und mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.
8. Eine Quiche- oder Springform fetten und den Teig darauf verteilen. Dabei einen ca. 3 cm hohen Rand formen.
9. Gemüse abwechselnd darauf verteilen, je nach Geschmack, das Auge isst ja mit 🙂
10. Tomaten in die Mitte geben und das Gemüse mit der Eiermilch übergießen.
11. Quiche bei ca. 170 °C ca 45 Minuten backen.
Guten Appetit!
Das nächste Mal werde ich einen etwas kräftigeren Ziegenkäse oder einen würzigen Bergkäse verwenden. ich glaube, dann schmeckt es noch besser!

quiche_Suesskartoffel_Lauch1

 

 

Werbeanzeigen