Kartoffelgratin mit Ziegenkäse

kartoffelgratin_ziegenkaese2

Eine andere Variante von Kartoffelgratin. Für alle Liebhaber von Ziegenkäse 🙂

Für 3 – 4 Personen braucht ihr:

1000 g Kartoffeln festkochend
1 große Zwiebel
1 EL Öl
1 EL Mehl
50 ml Weißwein
200 ml Gemüsebrühe
100 ml Sahne
1 El Thymian gehackt
100 g Ziegenfrischkäse
Salz
Pfeffer
80 g geriebenen Emmentaler

Und so wird’s gemacht:

 1. Kartoffeln schälen, in ca. 5 mm dicke Scheiben hobeln und in Salzwasser 10 Minuten kochen, abgießen.
 2. Zwiebel schälen, fein hacken und in Öl glasig andünsten.
 3. Mehl über die Zwiebelm stäuben, kurz unterrühren und mit Wein aufgießen.
 4. Gemüsebrühe zugeben und alles kurz aufkochen lassen.
 5. Sahne, Thymian und Ziegenfrischkäse zugeben und rühren, bis der Käse geschmolzen ist.
 6. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
 7. Kartoffelscheiben in einen ofenfeste Form schichten, mit der Käsesoße übergießen und geriebenen Emmentaler darüberstreuen.
 8. Gratin 30 Minuten bei 180 °C im Backofen backen.

Dazu schmeckt ein gemischter Salat  –  guten Appetit!

Ganz große Ziegenkäsefans können den Emmentaler auch durch Ziegengouda ersetzen.

kartoffelgratin_ziegenkaese1

Werbeanzeigen