Johannisbeer Muffins

johannisbeer_muffin1

Sehr lecker und fruchtig!

Für ein Blech mit 12 Muffins braucht ihr:

250 g rote Johannisbeeren
100 g Butter
150 g Zucker
2 Eier
1 Päckchen Bourbon Vanillezucker
1 Prise Salz
150 g Naturjoghurt
250 g Dinkelmehl
2 TL Backpulver
50 g gehobelte Mandeln

So werden Muffins daraus:

 1. Johannisbeeren waschen und von den Stielen zupfen.
 2. Muffinblech mit Papierförmchen auslegen oder fest einfetten.
 3. Eier trennen, Eiweiße mit 2 EL Zucker steif schlagen.
4. Butter mit restlichem Zucker cremig rühren, die beiden Eigelbe zugeben und alles schaumig schlagen.
 5. Joghurt, Salz und Vanillezucker unterrühren.
 6. Mehl und Backpulver zugeben und alles zu einem Teig verrühren.
 7. Johannisbeeren unterheben und den Teig gleichmäßig in die Muffinförmchen verteilen.
8. Mit einem Esslöffel das steifgeschlagene Eiweiß auf dem Teig verteilen und Mandelblättchen darüberstreuen.
9. Muffins bei 160 °C ca. 20 – 25 Minuten backen. (Wenn an einem Holzstäbchen nichts mehr hängen bleibt, sind sie fertig)

Guten Appetit!

An Stelle von Johannisbeeren könnt ihr auch Stachelbeeren verwenden.

johannisbeer_muffin2

Advertisements