Suppe mit Staudensellerie und rosa Pfeffer

staudenselleriesuppe2

Sellerie gibt es sowohl als Knolle wie auch als Stangen- oder Staudensellerie. Bei dieser sehr aromatischen Suppe habe ich Stangensellerie verwendet. Die kleinen rosa Pfefferkörner mit ihrem intensiven Geschmack passen sehr gut dazu. Rosa Pfeffer ist nicht scharf, es handelt sich dabei um Beeren eines brasilianischen Pfefferbaumes.

Für 3 Personen nehmt ihr:

500 g Staudensellerie 
500 g   Kartoffeln
2 
Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
2 EL Öl
800 ml Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer
rosa Pfefferbeeren 

nach Geschmack:
gehackte Petersilie
100 ml Schlagsahne 

So wird eine Suppe daraus:

1. Selleriestangen putzen und in kleine Scheiben schneiden.
2. Kartoffeln schälen und würfeln.
3. Knoblauch schälen und fein hacken, Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden.
4. In einem großen Topf Öl erhitzen und Zwiebel, Sellerie und Knoblauch leicht anbraten.
5. Kartoffeln zugeben und das Gemüse mit Gemüsesuppe aufgießen.
6. Suppe 30 Minuten köcheln lassen, dann mit einem Pürierstab pürieren.
7. Mit Salz und Pfeffer würzen und wenn gewünscht Sahne und gehackte Petersilie unterühren.
8. Rosa Pfeffer zerdrücken und darüberstreuen.

Guten Appetit!

Die Suppe schmeckt mit Sahne oder auch in der veganen Variante!

staudenselleriesuppe1

Advertisements