Cicatelli mit grünen Bohnen

cicatelli_bohnen1

Da gerade Hochsaison für grüne Bohnen ist, kommt hier gleich noch ein Rezept 😉
Cicatelli sind kleine eingerollte Nudeln aus Hartweizen ohne Ei, ihr könnt aber auch andere Nudeln, z.B. Fusilli, Penne usw. verwenden.

Für drei Personen braucht ihr:

500 g grüne Bohnen
1 EL Butter
1 TL getrocknete Gemüsebrühe (Instant oder selbstgemacht)
250 g Cicatelli
300 g Tomaten
2 Knoblauchzehen
3 EL Olivenöl
eine handvoll gemischte Kräuter (Basilikum, Petersilie, Bohnenkraut, Oregano…)
1 EL Zitronensaft
50 g geriebenen Parmesan
Salz
Pfeffer

Los geht’s:

1. Bohnen waschen, die Enden abschneiden und je nach Größe halbieren oder dritteln.
2. In einer großen Pfanne Butter zerlassen und die Bohnen zwei Minuten anbraten.
3. Gemüsebrühe darüberstreuen, ca. 150 ml Wasser dazugießen und die Bohnen bei geschlossenem Deckel 15 Minuten köcheln lassen. Ab und zu umrühren.
4. Nudeln nach Packungsangabe in Salzwasser kochen, abgießen.
5. Tomaten in mundgerechte Stücke schneiden und weiter 5 Minuten mit den Bohnen ohne Deckel köcheln lassen.
6. Kräuter klein schneiden, Knoblauch fein hacken und mit Öl, Parmesan und Zitronensaft unter die Bohnen mischen.
7. Nudeln dazugeben, untermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Eventuell noch Parmesan darüberhobeln – Guten Appetit!

cicatelli_bohnen

Advertisements