Schäfer’s Pie

schaefers_pie2

Eins meiner Lieblingsgerichte! Ihr könnt es auch gut vorbereiten und erst später überbacken.

Für 4 normale oder 3 hungrige Personen nehmt ihr:

800 g mehlig kochende Kartoffeln
Salz
ca. 200 ml Milch
2 EL Butter
750 g Champignons (am besten kleine Köpfe)
200 g kleine Zwiebeln oder Scharlotten
2 EL Butterschmalz
2 EL Tomatenmark
30 g Kapern
100 ml Rotwein
1 TL gemahlener Koriander
2 TL gemahlener Kreuzkümmel
4 EL kleingehackte Petersilie
Salz
Pfeffer
100 g geriebener Emmentaler
2 EL Semmelbrösel

So geht’s:

1. Kartoffeln schälen,  in größere Stücke teilen und in Salzwasser weich kochen (ca. 20 Minuten).
2. Chamignons kurz waschen, größere Köpfe teilen, kleinere ganz lassen.
3. Kleine Zwiebeln halbieren, größere vierteln oder achteln.
4. Butterschmalz in großer Pfanne erhitzen und Zwiebeln glasig dünsten.
5. Champignons dazugeben und kräftig anbraten. Tomatenmark und Kapern kurz mitbraten, dann mit Rotwein aufgießen.
6. Petersilie, Koriander und Kreuzkümmel zugeben und alles kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken.
7. Kartoffeln abgießen, Milch und Butter zugeben und alles mit einem Kartoffelstampfer zu einem Brei verarbeiten. Eventuell noch einen Küchenquirl verwenden.
8. Brei mit Salz abschmecken.
9. Käse unter die Champignons mischen und alles in einer feuerfeste Form verteilen.
10. Kartoffelbrei darüberstreichen und mit Semmelbrösel bestreuen.
11. Schäfer’s Pie bei 180 °C 30 bis 40 Minuten backen.

Guten Appetit!

Dazu schmeckt sehr gut ein gemischter grüner Salat, Weißbrot und natürlich Rotwein!

Ich finde, Kartoffelbrei ist am besten, wenn man ihn mit einem Stampfer und einem Handrührgerät herstellt. Ich habe auch schon einen Pürrierstab verwendet, aber irgendwie schmeckt er dann anders 🙂

schaefers_pie1

 

Advertisements