Warmer Pfirsichkuchen

pfirsichkuchen1

Dieser Kuchen ist mehr ein Dessert. Mit frischen, aromatischen Pfirsichen – warm gegessen – schmeckt er einfach grandios!

Ihr braucht für eine runde Form mit ca. 26 cm Durchmesser:

Für die Obstschicht:

Etwas Butter für die Form
5 reife Pfirsiche
1 Prise Salz
1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
2 El Dinkelmehl
50 g brauner Zucker

Für den Teig:

120 g Butter
75 g Dinkelmehl
1 Prise Salz
1 TL Backpulver
100 g Marzipanrohmasse
50 g Zucker
3 Eier
1 ungespritzte Orange
50 g Mandelblättchen

So wird’s gemacht:

1. Pfirsiche schälen (eventuell kurz in sehr heißes Wasser legen) und in Spalten schneiden.
2. Eine feuerfeste runde Form mit Butter einfetten.
3. Pfirsichspalten mit braunem Zucker, Vanillezucker, einer Prise Salz und Mehl vermischen und gleichmäßig in der Form verteilen.
4. Orange heiß abwaschen und Schale abreiben.
5. Weiche Butter mit Marzipanrohmasse verrühren, Eier, Zucker, und Orangenschale zugeben und alles ca. 3 Minuten rühren.
5. Mehl, Backpulver und Salz unterrühren.
6. Teig auf den Pfirsichhälften gleichmäßig verteilen und Mandelblättchen darüberstreuen.
7. Im vorgeheitzten Backofen bei 180 °C 45 Minuten backen. Stäbchenbrobe machen!
8. Kuchen 5 Minuten abkühlen lassen und genießen!

Guten Appetit!

pfirsichkuchen

Advertisements