Sellerie mit Curry

sellerie2

Sellerie mit Curry – eine ungewöhliche Kombination, aber sie schmeckt sehr gut!
Bei unserem Lieblings-Italiener esse ich meistens einen gemischten Vorspeisenteller mit vielerlei verschiedenen Gemüsevariationen.
Letztes Mal war auch Sellerie dabei. Er hat mir so gut geschmeckt, dass ich es selbst ausprobiert habe:

Ihr braucht:

1 Sellerieknolle
2 EL Olivenöl
1 TL Currypulver
etwas Gemüsebrühe
Salz
1 TL Zitronensaft
etwas weißen Balsamico Essig

Und so wird’s gemacht:

1. Sellerie schälen und zuerst in Scheiben, dann in kleine Dreiecke schneiden.
2. In einer Pfanne Öl erhitzen und die Selleriestückchen bei mittlerer Temperatur ca. 5 Minuten anbraten.
3. Currypulver unterrühren und mit Gemüsebrühe aufgießen.
4. Alles solange köcheln lassen, bis der Sellerie nur noch wenig Biss hat. Eventuell noch etwas Brühe oder Wasser dazugeben. Ab und zu umrühren.
5. Flüssigkeit fast vollständig einkochen lassen und Sellerie mit Salz, Zitronensaft und Essig würzen.

Guten Appetit!

sellerie1

Advertisements