Matcha-Zitronen-Muffins

Matcha ist ein sehr fein gemahlener, japanischer grüner Tee. Das Pulver ist nicht ganz preiswert, aber für den feinen Geschmack und die lustige grüne Farbe braucht ihr nur eine kleine Menge. Wollt ihr es grüner, dann nehmt etwas mehr Matchapulver.

Für ein Blech mit  12 Muffinformen braucht ihr:

250 g Dinkelmehl
3 TL Backpulver
2 EL Mohn
1 TL Matchapulver
1 Prise Salzab
geriebene Schale von einer unbehandelten Zitrone

80 g neutrales Öl
80 g Zucker
200 ml Buttermilch
100 g Naturjogurt
1 EL Zitronensaft

Nach Wunsch Puderzucker und Zitronensaft für eine Glasur

So wird`s gemacht:

1. Passende Papierförmchen in das Muffinblech legen oder das Blech gut einfetten.
2. In einer Schüssel Mehl, Backpulver, und Salz mischen.
3. In einer zweiten Schüssel Öl, Zucker, Ei, Buttermilch und Joghurt verrühren.
4. Mehlmischung dazugeben und gut unterrühren.
5. Teig teilen, zu einer Hälfte Matchapulver unterrühren, zu dem anderen Teil Mohn, Zitronenschale und Zitronensaft geben und untermischen.
6. Mit einem Esslöffel abewechselnd beide Teige in die Förmchen füllen.
7. Muffins bei ca. 180 °C 20 – 25 Minuten backen.

8. Eventuell Puderzucker mit etwas Zitronensaft verrühren und die Muffins nach dem Erkalten bestreichen.

Guten Appetit!

matcha_zitronen_muffins2

 

 

Advertisements