Pak-Choi mit Tofu

pak_choy3

Endlich habe ich mich auch an Pak Choi herangetraut. Seit einiger Zeit schon gibt es diesen blätterigen Kohl bei uns zu kaufen und im vietnamesischen Restaurant habe ich ihn auch schon gegessen. Dieses Rezept mit Tofu und Erdnüssen war schnell gemacht und hat uns sehr gut geschmeckt.

Für ca. 3 Personen braucht ihr:

400 g Tofu
1 EL Sojasauce
1 EL Honig
1 EL
Balsamico Essig
1 EL
 Öl
etwas getrocknete
Chilischote

300 g Pak-Choi
Saft von einer Zitronen
3 EL Öl
Salz
Pfeffer
2 EL Erdnüsse (gesalzen aus Dose)

als Beilage 300 g Reis

So gehts:
1. Eine Marinade aus Sojasoße, Honig, Essig, Öl und Chilipulver anrühren .
2. Tofu in mundgerechte Stücke schneiden und mindestens eine Stunde in der Marinade ziehen lassen.
3. Den weißen Teil des Pak Choi in kleine Stücke, die grünen Blätter in breite Streifen schneiden.
4. Erdnüsse grob hacken.
5. Die weißen Kohlteile in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten kochen und abgießen.
6. In einer großen Pfanne oder einem Wok Öl erhitzen und Tofu portionsweise anbraten.
7. Pak Choi (grüne Blätter und weiße Stückchen) zugeben und kurz mitbraten.
8. Restlich Marinade zugeben und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
9. Erdnüsse grob hacken und darüber streuen.
10. Gemüse mit Reis servieren.

Guten Appetit!

pakchoi1

Advertisements