Gemüse auf Pfannkuchenteig

gemuese_pfannkuchenteig1

Dies ist ein Rezept, das ihr mit fast allen Gemüsesorten zubereiten könnt. Ich habe Karotten, Mais und grüne Bohnen genommen, was auch für das Auge schön aussieht 😉

Für 3 Personen braucht ihr:

Teig:
100 g (Dinkel-) Mehl
2 Eier
Salz
150 ml Milch
2 EL Senfkörner (oder 1 EL scharfer Senf)
2 EL Pflanzenöl

Belag:
2 EL Butter
1- 2 Knoblauchzehen
1 Zwiebel
150 g Karotten
200 g grüne Bohnen
1 Dose Mais
2 Tomaten
1 TL scharfer Senf
1 EL gehackte Petersilie
Salz
Pfeffer

Los geht’s:

1.Für den Teig das Mehl leicht salzen und mit den Eiern vermischen. Nach und nach die Milch unterrühren.
2. Senfkörner in einem Mörser etwas zerdrücken und unter den Teig rühren, Teig ca. 15 Minuten quellen lassen.3. Öl in eine feuerfeste Form geben und im Ofen bei ca. 200 °C erhitzen. Das ist wichtig, damit später der Teig schön aufgeht.
4. Karotten und Bohnen putzen, in mundgerechte Stücke schneiden und in Salzwasser ca. 10 Minuten kochen, abgießen.
5. Butter in einer Pfanne erhitzen und kleingeschnittene Zwiebeln und zerdrückten Knoblauch  2 Minuten andünsten.
6. Tomaten würfeln und mit Mais und Senf in die Pfanne geben.
7. Petersilie, Bohnen und Karotten ebenfalls zugeben und alles mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.
8. Form aus dem Ofen nehmen, den Teig hineingießen und das Gemüse gleichmäßig darauf verteilen.
9. Nach 30 – 35 weiteren Minuten im Backofen ist das Essen fertig!

Guten Appetit!

 

gemuese_pfannkuchenteig2

Advertisements