Erdbeer-Rhabarber-Triffle

erbeer_rhabarber_triffle2

Süße Erdbeeren und fruchtiger Rhabarber – ein tolles Paar! Probiert doch mal dieses Triffle.
Und falls ihr, wie ich einen verunglückten Biscuitboden habt, er schmeckt fast besser, als Löffelbiscuit 🙂

Für 4 Personen braucht ihr:

2 mittlere Stangen Rhabarber
400 g Erdbeeren
2 EL Zucker
1 Päckchen Vanille-Puddingpulver
ca 350 ml Milch
10 Löffelbiscuits
50 g Mandelblättchen

Los geht’s:

1. Rhabarber schälen, in 2 cm Stücke schneiden und alles in einen kleinen Topf geben.
2. Rhabarberstücke knapp mit Wasser bedecken, Zucker dazugeben und alles knapp weich kochen, das dauert ca. 5 Minunten.
3. Rhabarber abgießen und das Kochwasser auffangen.
4. Das Rhabarberwasser mit Milch auf 500 ml auffüllen und mit dem Vanillepuddingpulver einen Pudding kochen. Abkühlen lassen.
5. Erbeeren waschen und in mundgerechte Stücke schneiden.
6. Löffelbiscuits in kleinere Stücke brechen.
7. Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett etwas bräunen, bis sie duften.
8. Alles abwechselnd in eine schüssel oder andere Form schichten und 2 Stunden kalt stellen.

Guten Appetit!

erbeer_rhabarber_triffle1

Advertisements