Makkaroni mit Artischocken und Salbei

artischokken
Ich kenne nur Menschen, die Artischocken sehr gerne essen oder überhaupt nicht mögen. Wenn ihr wie ich zu der ersten Kategorie zählt, dann schmecken euch diese Nudeln mit Sicherheit:

Für 4 Personen nehmt ihr:

1 Dose Artischockenherzen
1 Knoblauchzehe
4 EL Olivenöl
2 große Tomaten
10 – 15 frische Salbeiblätter
2 EL Butter
Salz
Pfeffer
50 g Parmesan
500 g Makkaroni (es sind natürlich auch andere Nudeln möglich)

Los geht’s:

1. Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden
2. Artischocken abtropfen lassen, vierteln und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
3. 3 EL Öl mit Knoblauch vermischen, auf den Artischocken verteilen und ca. 10 – 15 Minuten im voegeheitzen Backofen bei 200°C backen, bis die Artischocken leicht gebräunt sind.

artischocken_makaroni2

4. Nudeln in kochendem Salzwasser bissfest garen.
5. Salbei waschen, trockentupfen, in Streifen schneiden und in einer großen Pfanne in Butter und 1 EL Öl anbraten.
6. Tomaten in kleine Würfel schneiden und zum Salbei geben. Unter Rühren alles weiter 5 Minuten braten.
7. Artischocken und abgetropfte Nudeln in die Pfanne geben und alles vorsichtig mischen.
8. Geriebenen Parmesan unterheben und mit Salz und Pfeffer würzen.

Guten Appetit!

artischocken_makaroni1

Advertisements