Mediterranes Gemüse vom Blech

mediterranes_Gemuese

Dieses Gericht ist einer meiner Favoriten: erstens schmeckt es unglaublich gut, ist schnell gemacht und die Zutaten finde ich meistens bei mir im Kühlschrank, ohne dass ich lange einkaufen gehen muss. Und falls doch einmal etwas übrig bleiben sollte, es schmeckt auch noch am nächsten Tag. Entweder kalt, warm, auf einem Baguette…

Für ein Blech (das reicht als Hauptspeise für 2 Hungrige)  nehmt ihr:

1 Aubergine
1 große Zucchini – oder noch besser 2 kleine Zucchinis
1 rote Paprika
1 gelbe Paprika
1 dünne Stange Lauch
1 große Tomate oder ein paar Cocktailtomaten
2 – 3 Stiele Rosmarin (muss nicht sein, schmeckt aber sehr gut!)
200 g Feta oder Schafskäse
Olivenöl
Salz
Pfeffer

Zubereitung:
1. Aubergine und Zucchini in ca. 3 mm dicke Scheiben, Paprika in kleine Stücke und Lauch in ca. 5 cm lange Streifen schneiden. Große Tomaten in kleine Stücke schneiden, Cocktailtomaten im Ganzen lassen.
2. Gemüse auf einem Backblech verteilen, Olivenöl darüber geben, eventuell kleingeschnittenen Rosmarindarüberstreuen, salzen und alles vorsichtig vermischen.
3. Gemüse bei 180°C ca. 30 Minuten im Backofen backen. Dabei ab und zu das Gemüse wenden.
4. Nach ca. 20 Minuten Käse in kleine Würfel schneiden und unter das Gemüse mischen.
5. Dazu schmeckt knuspriges Ciabatta oder ein herzhaftes Bauerbrot.

Guten Appetit

Ihr könnt das Gemüse natürlich nach Lust und Laune variieren. Sehr gut schmecken auch Oliven, Kartoffeln, kleine Champignons…
Bei uns kommt das Gemüse ganz unkompliziert samt Backblech auf den Tisch. Dann können wir mit Brot auch noch das Olivenöl und den Saft auftunken!

mediterranes_Gemuese1

Advertisements